Die schnellste Reparatur der Welt E-Mail
Geschrieben von: Blacky   
Sonntag, den 03. Februar 2008 um 01:00 Uhr

Kennt ihr das auch; nervende Kunden, die immer wieder das gleiche kaputt machen?
Deswegen wollten wir mal zeigen, dass wir auch anders können und uns nicht immer alles bieten lassen ;-)

Wir haben sehr lange gebraucht, um dieses Video zu drehen. Es hat ungefähr 1 1/2 Stunden gedauert, bis die Szenen für 1 1/2 Minuten im Kasten waren. Leider ist uns am Ende was doofes passiert und die obere Glasscheibe der Tür hat dem Druck, der durch die Dreharbeiten entstand, nicht standgehalten. Es war äußerst schwierig dies ordnungsgemäß zu vertuschen und schnell eine neue Scheibe zu organisieren, aber wir haben es geschafft.

Wenn ihr aber noch mehr Videos dieser Art sehen wollt, dann könnt ihr uns gerne unterstützen und den "Paypal-Spendenknopf" drücken und wir würden uns im Gegenzug wieder was tolles einfallen lassen, was wir kaputt machen können, ohne dass es was kostet.
Bei der Herstellung dieses Films wurden keine Tiere Laptops misshandelt oder verletzt (der war schon tot), nur leider unser fluchender Kunde und die Scheibe, die uns 75 AUD gekostet hat.

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Kommentare (2)
  • ct
    Dinge für den nächsten Dreh:

    -mehr Licht
    -mehr Stativ
    -weniger Bier

    Aber die Idee ist gut - ich hätte sogar eine passende Location für den 2.Teil.... aus dem Fenster unserer Technik geht es locker 4m zur Tiefgarage abwärts ... das gibt bestimmt ein schönes Bild...
  • Blacky
    Bei den ersten beiden Dingen würde ich Clint die Schuld in die Schuhe schieben, wenn er nicht so gebummelt hätte, wären wir noch im Hellen zum Dreh der Außenszene gekommen und hätten nicht so viel gelacht und gewackelt. Aber so ist das halt, wenn stümperhaft arbeitende Amateure am Werk sind.
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

!joomlacomment 4.0 Copyright (C) 2009 Compojoom.com . All rights reserved."