Von den Tropen in die Langeweile E-Mail
Geschrieben von: Blacky   
Donnerstag, den 11. September 2008 um 18:11 Uhr

Was kann endlos langweilig sein? Na? Gut, ich sags euch: ca. 2500km auf australischen Highways fahren, kann extrem langweilig sein. Besonders schlimm wird es, wenn man nach Alice Springs fährt, denn die Landschaft wird immer langweiliger, die Highways immer länger und die Einwohner immer komischer. Mittlerweile sind wir in Alice Springs und ich muss sagen, es gibt nichts zu berichten. Vielleicht doch ein wenig; Von Cooktown ging es nach Atherton und von da an schnurstracks zum Savannah Way, danach noch ein wenig Dirt road zum Porcupine Gorge (Schlucht) und schon waren wir in Hughenden im Dinosauriermuseum. Wenige Tage und etliche Kilometer später standen wir am Straßenrand und haben einen Reifen gewechselt (2km vorm geplanten Stop auf einem Caravanpark). Außer großen Roadtrains und viel roter Erde gab es aber eigentlich nichts zu sehen.

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

Kommentare (2)
  • hasenpups
    sĂŒĂŸer teddy!!! ;) und das schönste bild ist mit dir zwischen den zwei großen steinen. echt cool!
  • Blacky
    der teddy ist der webu-bÀr. lange version: WeltenbummlerbÀr.
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

!joomlacomment 4.0 Copyright (C) 2009 Compojoom.com . All rights reserved."