1300km mit Fernlicht E-Mail
Europa
Geschrieben von: Blacky   
Samstag, den 18. August 2007 um 01:00 Uhr
Ich wache auf und schauen auf mein Handy: 8:47 Uhr. Eigentlich wollten wir um acht aufstehen! Was soll’s, wir frühstücken und fangen an zu packen. Gegen 11 Uhr kommen wir endlich los, bleiben aber bald im Stadtverkehr von Nizza stecken. Die Fahrt nach Monaco dauert ewig. Dort angekommen, kaufen wir uns ein paar Ansichtskarten. Dann geht’s auch schon weiter nach San Remo. Wir kommen auf der Küstenstraße nicht wirklich voran und entscheiden uns 40km später für die Autobahn. Ca. 100km später erreichen wir Genova und bahnen uns unseren Weg quer durch die Stadt zur SS45 nach Piacenza. 120km Serpentinen durch die Berge, auch wenn wir mit Gepäck unterwegs sind. In Piacenza nehmen wir wieder die Autobahn und fahren bis Peschira del Garda. Nach ein paar Kilometern stehen wir vorm Campingplatz. Die Dame am Empfang hat extra auf uns gewartet, da wir vorher angerufen haben.
Der Platz ist super. Als wir beim Zeltaufbau sind, kommt ein Italiener von nebenan mit einer Flasche Bier und vier Bechern vorbei und gibt uns einen aus. Nach dem Aufbau gehen wir in die Stadt und genießen das italienische Essen in einer Kneipe. Wir kommen spät zurück und gehen sofort ins Bett. Hajo fährt übrigens seit 1300km mit Fernlicht, da das Abblendlicht defekt ist.

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb
Kommentare (0)
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

!joomlacomment 4.0 Copyright (C) 2009 Compojoom.com . All rights reserved."