Herr Leder und Frau Rucksack E-Mail
Europa
Geschrieben von: Blacky   
Donnerstag, den 16. August 2007 um 01:00 Uhr
Ausschlafen ist angesagt! Frühstück gibt’s 10:30 Uhr. Es vergeht noch ein wenig Zeit, bevor wir uns auf die Motorräder schwingen und auf der Küstenstraße nach Monaco fahren. Kurz vor Monaco biegen wir in die Berge ab und fahren auf den Serpentinen entlang den Wolken entgegen. Wir schaffen es mal wieder nicht die richtige Straße zu finden und genehmigen uns letztendlich eine Pizza mit Cola gegen 14.30 Uhr in Menton. Danach lassen wir das Meer auf der linken Seite und sind kurz darauf in Monaco. Die Stadt besteht nur aus Straßen, Tunneln, riesigen Häusern und Stau. Kurz vor der Innenstadt werden wir von einem freundlichen Polizisten durch lautstarken Sirenenklang darauf aufmerksam gemacht, dass wir bitte nicht entgegen der Einbahnstraßenrichtung zum Hafen fahren sollen. Der Hafen ist ein wenig enttäschend, hier gibt es nicht so viel zu sehen, wie in St. Tropez. Wir bleiben auch nicht lange, denn es ist verdammt warm in der Lederkombi, und machen uns auf den Rückweg zum Zeltplatz mit Zwischenstopp an einem Supermarkt. Dort kaufen wir noch ein Fass Desperados, Grillzeug, sowie Frühstück für den nächsten Morgen. Abends wird gegrillt und das Fass geleert. Kurze Zeit später wird Robby kreativ und baut mit meiner Taschenlampe und einem Stück Papier eine Kerze, damit wir pokern können. Daraufhin spielen wir noch bis 0:30 Uhr um Jans Münzsammlung.

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb
Kommentare (0)
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

!joomlacomment 4.0 Copyright (C) 2009 Compojoom.com . All rights reserved."