Endlich da E-Mail
Geschrieben von: Hajo   
Freitag, den 03. April 2009 um 04:04 Uhr

Wir haben es endlich geschafft, wir sind in Canada. Nach einem sehr anstrengenden Hinflug sind wir tatsächlich in Vancouver sicher und heil gelandet. Nachdem wir herzlich in Leipzig verabschiedet worden sind ging es in den Flieger nach Frankfurt. Nach kurzen 35 min waren wir schon in Frankfurt am Flughafen. Dort haben wir ganze 5 Stunden Aufenthalt gehabt. Boahhh war das lang. Naja ein Glück ist der Flughafen in Frankfurt ziemlich groß, so dass die Zeit einigermaßen schnell rumging. Als nächstes ging es dann in den Flieger nach Calgary. Flugzeit 11 Stunden. Das gute war das wir Mittelgangplätze hatten und man somit auch mal die Beine austrecken konnte.
Aber schön ist das nicht so lange zu fliegen. Man hat versucht ein bissel zu schlafen aber das ging auch nicht so richtig. Dann war dauernd das Moviesystem in den Kopfstützen defekt, naja und so versuchte man irgendwie die Zeit totzuschlagen. Aber als wir dann in den Landeanflug gegangen sind war schon fast alles wieder vergessen. In Calgary angekommen hat es ewig gedauert bis wir endlich durch den Zoll durch waren und unser Visum bekommen haben. Das ganze hat so lang gedauert, das wir unseren Anschlussflug nach Vancouver verpasst haben. Aber das ganze ging total problemlos, ne kurze Umbuchung für den nächsten Flug und 30 min waren und schon saßen wir in einer kleinen Maschine nach Vancouver. Am späteren Abend so gegen 21 Uhr sind wir dann endlich in Vancouver, BC Canada gelandet. Dann sind wir mit dem Taxi zu unserem neuen zu Hause gefahren. Unsere neue Adresse lautet 205559-98 Ave, V1m1H6 Langley. Dort wurden wir direkt von 4 anderen Studenten mit Bier empfangen. Das war schonmal geil. Zuerst dachten wir, wir wohnen zu sechst in dem Haus aber die haben uns nur aufgeschlossen und wollten uns empfangen. Ja ein paar Worte zu unserem Haus. Es ist ein typisch amerikanisches Haus so wie man es aus dem Fernsehen kennt. Offener Vorgarten, Garage direkt mit dem Haus verbunden und typisch amerikanisch eingerichtet. Wir haben 3 Schlafzimmer, wobei eins direkt als Trockenzimmer für die Wäsche umfunktioniert wurde, 2 Bäder und ein Gästebad. Ne riesen Küche und ein Wohnzimmer mit Kamin und Terasse. Wir haben sogar einen Garten hinten dran, den wir aber aller 2 Wochen mähen müssen.Den Rest seht ihr auf den Pics.

Lg aus BC

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb

 thumb
Kommentare (0)
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

!joomlacomment 4.0 Copyright (C) 2009 Compojoom.com . All rights reserved."